Dienstag, 24. Februar 2015

Gemeinsam Lesen #2

Endlich schaffe ich es mal wieder zum "Gemeinsamen Lesen", ist schon wieder eine Ewigkeit her, aber da ich gerade im Moment wieder recht viel lese, passt das ja ganz gut :) 


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion zum Austausch über den aktuellen Lesestoff, organisiert von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Die Zwerge", der erste Band der Zwerge-Reihe von Markus Heitz. Oder genauer gesagt, ich fange jetzt damit an, denn gerade vorhin bin ich fertig geworden mit Joe Abercrombies neuestem Werk "Half the World", das ich übrigens wieder klasse fand! Er ist einfach ein echt guter Autor ...



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Da ich noch nicht angefangen habe, ist das dann auch der allererste Satz im ganzen Buch:
"Weißer Nebel füllte die Schluchten und Täler des Grauen Gebirges."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Viel sagen kann ich natürlich noch nicht zu dem Buch, da ich ja noch nicht wirklich angefangen habe damit ;) Aber ich bin schon sehr gespannt darauf, denn seit ich bei der Lesung von Heitz war, will ich schon die ganze Zeit mal in seine Zwerge-Reihe hineinlesen, und das letzte Buch, das ich von ihm gelesen habe (Exkarnation) war auch schon ziemlich gut.

4. Mit wem (außer im Netz) tauscht ihr euch noch über eure Leseleidenschaft aus? Habt ihr gleichgesinnte Freunde im Familien- oder Bekanntenkreis?
Leider viel zu wenige, was das Lesen angeht. Eine gute Freundin von mir, mit der ich mich immer wieder gerne über Lesestoff austausche, wohnt leider viel zu weit weg, weshalb das auch nur über das Netz klappt. Ansonsten habe ich zwar schon einige Freunde, die gerne lesen, meist jedoch etwas andere Genres als ich. Viele sind aber auch einfach Lesemuffel, kann ich gar nicht verstehen ;-)
Das meiste läuft daher tatsächlich über das Netz bei mir, weshalb ich auch froh bin, die ganze Bloggergemeinschaft hier gefunden zu haben, endlich mal ein ganzer Haufen Gleichgesinnte! :)

Kommentare:

  1. Bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen... :) Hier gefällt es mir, ich bleibe!

    Liebste Grüße

    Leonie von tulip-reads.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Dankeschön, sind noch genug Zimmer frei ^^
      Gerne schaue ich auch mal bei dir vorbei!

      Löschen
  2. Huhu,
    ich habe "Die Elfen" gelesen, aber um die Zwerge immer einen Bogen gemacht. Keine Ahnung wieso. Vielleicht sollte ich es mal mit denen probieren, nachdem mir Drachenelfen so überhaupt nicht gefallen hat und ich mich langwierig durch das Buch gequält habe und ich doch mal wieder deutsche Fantasy lesen würde.
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei ist aber zu bedenken, dass das alles verschiedene Autoren sind - war mir zu Anfang auch nicht klar, weil die Titel alle so gleich klingen ^^
      Aber muss es denn unbedingt deutsche Fantasy sein? Denn die genannten Titel gehen natürlich alle in die gleiche Richtung, also sehr "stereotype" High-Fantasy. Wenn es mal etwas Ausgefalleneres und Anspruchsvolleres sein soll, würde ich Patrick Rothfuss oder Scott Lynch empfehlen! Gerne auch Joe Abercrombie, wenn man es etwas "ruppiger" mag :)

      Löschen
    2. Huhu, das mit der Stereotypen High-Fantasy ist halt eben auch mein Problem. Eigentlich bin ich nicht so der Fantasyleser, aber wie gesagt, die Elfen fand ich gut, kann mir durchaus allerdings vorstellen, dass es da noch bessere gibt - die Zwerge kenne ich nur, weil meine Mitbewohnerin das damals gelesen hat (auch keine Fantasylerserin). Terry Pratchett mag ich zum Beispiel total gerne und habe den auch erst vor ein paar Monaten entdeckt. Die Sprache ist mir relativ egal, solanges es Deutsch oder Englisch ist ;) Ich werd mir mal die von dir genannten Autoren anschauen :)

      Löschen
  3. Ich bin mal über deinen Erstlingsbericht dann gespannt. Hab jetzt erstmal die Albae-Reihe ins Auge gefasst und danach will ich mit den Zwergen anfangen. Bei dem Schreibstil von Heitz, stell ich mir das auf jeden Fall sehr unterhaltsam vor!!

    AntwortenLöschen