Dienstag, 6. Januar 2015

Gemeinsam Lesen #1


Heute bin ich zum ersten Mal beim gemeinsamen Lesen mit dabei, einer schönen Aktion zum Austausch über den aktuellen Lesestoff, organisiert von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Pirate Latitudes" von Michael Crichton (den viele sicher von der Romanvorlage für den Film "Jurassic Park" kennen) und bin auf Seite 76.

https://www.goodreads.com/book/show/8133990-pirate-latitudes


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"In the middle of the day, Mr. Robert Hacklett confronted Sir James Almont with disturbing news. 'The town is rife with rumor', he said, 'that Captain Hunter, the same man with whom we supped yesterday past, is now organizing a piratical expedition against a Spanish dominion, perhaps even Havana.'"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich muss sagen, dass Pirate Latitudes schon ewig auf meinen SuB dahinvegetiert, warum auch immer. Eigentlich mag ich Piratengeschichten sehr gerne und Crichton ist auch ein guter Autor. Aber irgendwie kam ich nie dazu, das Buch mal richtig zur Hand zu nehmen. Einmal hatte ich es kurz angefangen, doch schon nach dem ersten Kapitel wieder aufgehört, da hatte ich wohl keine Lust auf so eine Geschichte. Jetzt finde ich es aber total spannend und ärgere mich richtig, dass ich es nicht früher gelesen habe. Ich bin jetzt übrigens durch den Follow Friday von Sonja dazu gekommen, das Buch wieder in die Hand zu nehmen, also danke liebe Sonja! :)
 
4. Wir sind nun angekommen in 2015 und wir hoffen ihr seid alle gut, aber nicht zu weit gerutscht :) Lasst doch einmal 2014 Revue passieren, welches Buch oder welche Reihe war euer Highlight und warum?
Ich würde sagen, das dürfte auf jeden Fall "The Slow Regard of Silent Things" von Patrick Rothfuss gewesen sein. Einfach ein tolles Buch, wudnerschön geschrieben und mal etwas ganz Anderes. Mein Review dazu findet ihr hier.

Kommentare:

  1. hi du,
    schön dass du bei unserer aktion dabei bist, da freuen wir uns sehr drüber :) ich hoffe du bleibst uns auch erhalten, du wirst sehen, gemeinsam lesen macht süchtig :)

    ich kenne weder dein aktuelles buch noch dein highlight :)

    LG
    steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich heiße dich ebenfalls mal herzlich Willkommen!

    Auch ich wohne dieser Aktion erst seit kurzem bei, finde es jedoch immer recht erfrischend zu sehen, was die anderen Blogger aktuell so lesen. Von Crichton habe ich noch nichts gelesen, mir jedoch seit längerer Zeit einmal die Jurassic Park Bände vorgenommen, am besten auch auf Englisch. Bis jetzt kann ich mir deswegen noch nichts unter seinem Schreibstil vorstellen, hoffentlich wird sich das bald ändern. Sollte man ja doch mal gelesen haben :)

    Piraten bzw. Seefahrtsgeschichten schätze ich auch recht, habe ich mir letztes Jahr Stevensons Schatzsinsel und Herr der Fliegen geangelt. Dieses Jahr würd ich mir gerne Moby Dick vornehmen, das ich nur in der gekürzten Jugenausgabe kenne.

    viel Freude noch mit deinen aktuellen Piraten!

    Liebe Grüße
    Misty

    AntwortenLöschen
  3. Hey Patrick!

    Schön, dass du dabei bist, und endlich mal ein Mann mehr in unserer Frauenrunde :D

    Dein aktuelles Buch sagt mir leider gar nichts, englisch lese ich so gut wie gar nicht, leider. Da müsste ich mich echt mal wieder dazu aufraffen. Dein Highlight kenn ich auch nicht, aber von Patrick Rothfuss hab ich "Der Name des Windes" auf dem SuB. Von dem Autor hab ich bisher immer nur gutes gehört :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen :)
    Schön das du nun auch mitmachst bei der Aktion, ich hoffe du hast auch viel Spaß daran ;)
    Von deinen Büchern kenne ich leider keines, wobei ich auch noch nie eine Piratengeschichte gelesen habe..

    Liebe Grüße und viel Spaß beim weiterlesen,
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Von Crichton habe ich seit der Fortsetzung von "Jurassic Park" nichts mehr gelesen, das ist Ewigkeiten her! Ich fand seinen Schreibstil damals richtig gut, mich hatte nur unheimlich geärgert, dass er Band 2 an die Verfilmung von Band 1 angepasst hatte und deswegen manche Dinge einfach keinen Sinn mehr ergaben.

    Im ersten Buch starb zum Beispiel ein Charakter, und das wurde ausführlich geschildert, aber im Film überlebte der. Und im zweiten Buch lebte dieser Charakter dann plötzlich auch wieder, und es wurde gesagt, sein Tod sei nur ein Gerücht gewesen... Nee, schon klar. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das mit der auferstandenen Person finde ich jetzt schon recht witzig :D Da wäre es für ihn als Autor schon passender gewesen, wenn er sich an seinen ersten Band gehalten hätte statt an den Film xD

      Löschen
    2. Hey, genauso ging es mir auch, ich fand "Vergessene Welt" im Kino sogar besser als das Buch. Dafür war "Jurassic Park" als Buch besser als die Verfilmung ;)

      Löschen
  6. Tss, dass hier keiner Michael Crichton kennt ^^
    Aber gut, wer nicht mit Jurassic Park aufgewachsen ist, hat vermutlich auch nicht viel von ihm mitbekommen. Leider hat er ansonsten ja keine allzu großen Erfolge gehabt (außer vieleich "Timeline", das auch verfilmt wurde).

    AntwortenLöschen