Donnerstag, 27. November 2014

[Top Ten Thursday] Bücher, die anscheinend jeder gelesen hat, nur du nicht

Heute ist wieder Top Ten Thursday, diesmal wird gefragt nach 10 Büchern, die anscheinend jeder gelesen hat, nur du nicht.

(präsentiert von Steffi)
Jetzt könnte ich es mir natürlich einfach machen und alle Bücher von Harry Potter und Song of Ice and Fire anführen, dann wäre die Liste auch schon voll ;-)
Aber im Sinne des Erfinders fasse ich Reihen mal lieber zusammen, so dass noch Platz für andere Bücher bleibt. Also dann:


10. Die Twilight-Reihe

 Werde ich wohl auch nie lesen ;-)

9. Die Harry Potter-Reihe

Das ist wohl wirklich die Reihe, die jeder schon mal gelesen hat. Ich bin irgendwie nie dazu gekommen und habe ehrlich gesagt auch nicht so das Verlangen danach. Habe aber die Filme gesehen, das reicht bestimmt auch ;-)


8. The Hunger Games-Reihe

Soll wohl ganz gut sein trotz des Hypes ... mal sehen, vielleicht komme ich ja noch dazu.


7. Endgame
 Auch total gehyped worden, aber dann gab es doch sehr viele gespaltene Reviews. Rangiert also eher weiter hinten auf der Wunschliste.


6. Eragon

Habe mal reingelesen, aber nie verstanden, woher der Hype darum kam. Ok, der Autor war noch sehr jung, aber das merkt man ja auch beim Lesen ...


5. Buddenbrooks

Unverzeihlich eigentlich, liegt auch schon im Bücherregal (das aber schon seit vielen Jahren ;-)


4. Moby Dick

Auch hier: Muss ich unbedingt noch lesen!


3. Die Säulen der Erde

 Eigentlich einer der bekanntesten Historischen Romane, trotzdem irgendwie immer an mir vorbei gegangen ...


2. Die Seiten der Welt

Liegt auch schon auf dem Stapel, ist aber auch noch recht neu, daher sei mir das verziehen ;-)


1. Die Song of Ice and Fire-Reihe

Tja und hier der Spitzenplatz. Ich habe die Bücher schon im Regal stehen, auch das seit langer Zeit, und sie wurden mir schon empfohlen lange, bevor sie "cool" waren. Vielleicht warte ich ja noch, bis die Reihe fertig ist? Das kann aber wohl noch dauern ...

Kommentare:

  1. :-O was sehe ich denn daaa ;) Leider bin auch ich eine die dem Harry Potter, dem Panem sowie auch dem Eragon Hype verfallen ist! :)
    Die Seiten der Welt war ganz ok!
    Mit der Game of Thrones Reihe haben wir eine Reihe gemeinsam beim TTT! Irgendwie reizt mich diese wirklich gaar nicht!

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reizen tut sie mich schon, ich hab nur Angst davor, wieder so eine Reihe mit so ewig dicken Wälzern anzufangen :D

      Löschen
  2. Huhu,

    Endgame habe ich bereits gelesen und fand es wirklich richtig gut.
    Die Seiten der Welt habe ich auch noch auf meinem SuB liegen... Wie so vieles andere auch :D
    Wir haben aber keine Gemeinsamkeiten auf der TTT Liste ;)

    Deinen Blog finde ich richtig schön und deswegen bleibe ich auch als Leserin hier :)

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich schau auch gleich mal bei dir vorbei :)

      Löschen
  3. Hallo, :)

    ich könnte deine Liste eigentlich fast genauso übernehmen. Nur Moby Dick habe ich schon gelesen. ;) Die „Buddenbrooks" liegen auch noch auf meinem SuB, aber lesen will ich das Buch auf jeden Fall noch. „Der Zauberberg" hat mir nämlich sehr gut gefallen.
    Ken Follett steht auch schon ewig auf meiner Liste und Game of Thrones eigentlich auch...
    Den Rest der Bücher muss ich allerdings nicht lesen - die haben mich nicht gereizt und werden es wohl auch nie tun.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hoffe, dann bist du nicht enttäuscht - die Buddenbrooks habe ich schon mal angefangen gehabt, und sie sind dann doch ganz anders als der Zauberberg, den ich wirklich gut fand ;)

      Löschen
    2. Hm, okay. Dabei dachte ich immer, die „Buddenbrooks" würden eher mehr Leuten zusagen, als der „Zauberberg", weil da angeblich mehr passiert. Naja, aber einen Versuch werde ich trotzdem wagen. Vielleicht werde ich ja doch noch positiv überrascht. :)
      Ich finde es immer schwer, Bücher nochmal anzufangen, die ich einmal abgebrochen habe... Komischerweise finde ich die dann aber meistens immer gut! Das passiert mir nämlich am häufigsten bei Dumas, und der ist eigentlich einer meiner Lieblingsautoren! Also, wer weiß, vielleicht gefallen dir die Buddenbrooks beim zweiten Anlauf auch besser. :)

      Löschen
    3. Kommt sicher immer darauf an, was man lieber mag - ich fand den Zauberberg schön aufgrund seiner eher ungewöhnlichen Handlung, der großen Charaktere (Settembrini und Naphta) und deren philosophischer Diskurse.
      Die Buddenbrooks ist ja hingegen eher ein "gewöhnlicherer" Gesellschaftsroman, vielleicht lag es daran. Aber irgendwann werde ich noch einen Versuch starten :)

      Löschen
  4. Von dieser Liste habe ich tatsächlich einige Bücher schon gelesen: Die Säulen der Erde, Die Buddenbrooks, Harry Potter und die Biss-Reihe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag ich doch, die haben irgendwie fast alle schon gelesen, nur ich eben nicht ^^

      Löschen
  5. Hey,
    die Buddenbrooks braucht kein Mensch :D Das schreckliste/langweiligste Buch, das wir in der Schule gelesen haben. Sogar meine Lehrerin fands doof :D
    Die Harry Potter Bücher sind sooooooo viel besser als die Filme, da geht wirklich viel verloren :)
    Und die Säulen der Erde ist auch einfach nur klasse :D Und Game of Thrones auch :)
    Twilight versteh ich total, ich wünschte, ich hätte es nicht gelesen :D Vor Moby Dick hab ich auch ein bisschen Angst :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich war beim ersten Versuch mit den Buddenbrooks auch nicht allzu weit gekommen, aber vielleicht schaff ichs beim nächsten Mal ;)

      Löschen
  6. Oh mein Gott, du hast die HP Bücher noch nicht gelesen? Kannst du mir bitte deine fehlenden Erinnerungen geben und ich fange noch einmal ganz von vorne an ;P Hach, das wäre echt ein Traum, genau den Teil meines Gedächtnisses löschen zu können und alle noch einmal durchleben. *seufz* Die Filme sind gut, keine Frage. Aber du solltest es unbedingt einmal lesen. Es ist ein ganz anderer Zauber!

    Mit Twilight hast du nichts verpasst, das fand ich als 16-jähriges Mädchen gut, jetzt würde ich wohl Schreianfälle bekommen. Und nicht im positiven Sinne weil Jacob sein T-Shirt auszieht! Schon allein weil du nicht weiblich bist, würdest du es wohl furchtbat finden.

    Und "Game of Thrones" wäre bestimmt etwas für dich! Es lässt zwar leider nach, aber wenn du erst einmal anfängst, kannst du sicher nicht mehr aufhören.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, reitet nur alle darauf herum ^^ Nein, ich weiß gar nicht, ob die HP-Bücher überhaupt (noch?) was für mich wären. Aber vielleicht fang ich ja doch irgendwann mal mit dem ersten an, vielleicht packt es mich ja doch :)

      Haha ja das mit dem T-Shirt hab ich vom Film schon gehört, der scheint wirklich ein ziemlicher Exhibitionist zu sein ;)

      GoT steht wie gesagt schon im Regal bereit, ich warte nur auf die richtige Gelegenheit ;)

      Löschen
  7. Hi!
    Da haste ja wirklich die gaaanz großen Hypes der Bücherszene ausgelassen. Aber du hast vollkommen recht "Die Buddenbrocks" sind unverzeihlich ^^, zumindest wenn man Thomas Mann - Fan ist.

    LG Puppette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Fan würde ich nun nicht sagen, aber als Teil des Literaturkanons hätte ich es eigentlich schon mal gelesen haben sollen ;)

      Löschen
  8. Huhu!

    Harry Potter habe ich heute schon erschreckend oft auf den Listen entdeckt O.O Und NEIN, die Filme reichen überhaupt nicht!!!! Da fehlt dann doch so einiges, die Bücher sind Kult, die MUSS man gelesen haben *g*
    (ja, ich bin ein eingefleischter Potterfan :D)

    Die Säulen der Erde fand ich sehr gut, ich lese ja nur ab und zu historische Romane, aber der war wirklich sehr gut!
    Eragon werd ich jetzt in den nächsten Tagen anfangen, die vier Bände hab ich schon ewig im Regal, meine Kinder haben sie schon gelesen - nur ich nicht :D Da jetzt aber ab 1.12. eine Challenge zu Eragon läuft, musste ich die Chance natürlich ergreifen, die endlich zu lesen. Bin schon gespannt!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn HP auf so vielen Listen auftaucht, dann haben es wohl doch noch nicht alle gelesen ^^

      Die Säulen werde ich mir wohl wirklich mal gleich auf die Leseliste setzen, das geht ja nicht so weiter hier! ;)

      Viel Spaß bei Eragon, du kannst dann ja berichten, wie es war :) Vielleicht werfe ich dann ja doch noch mal einen Blick hinein...

      Löschen
  9. Also bis auf Panem habe ich deine Bücher auch noch nicht gelesen und irgendwie reizen mich HP, Twillight, ragon und Endgame auch nicht so. Die Buddenbrocks - ja doch, da würde ich gern mal reinschnuppern.

    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst du, da haben wir wohl etwas gemeinsam ;) Hype hin oder her, selbst wenn die Bücher wirklich gut sind - es gibt ja auch genügend andere gute Bücher, die man stattdessen gelesen haben kann :)

      Löschen
  10. Hallöchen,

    eine sehr schöne Liste. Das Lied von Eis und Feuer solltest du bald lesen...die Bücher sind einfach toll und das kann ich schon nach drei gelesen Büchern der Reihe sagen. Die Säulen der Erde mochte ich auch ganz gern. Hunger Games war meine erste Dystopie und ich liebe diese Reihe, so wie die Harry Potter Reihe.

    LG BookChrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst bedenken, dass ich die Bücher ja alle nicht gelesen habe - ist die Liste dann trotzdem schön? ^^

      Löschen
  11. Eine interessante Liste, die bei mir auf ca 50/50 rauskommt. Wirklich interessant, dass ich zumindest jedes der Bücher kenne. Ich bin überrascht x)

    Twilight hab ich gelesen -- kleines One-Hit-Wonder, aber habe mittlerweile sehr viele bessere Sachen gelesen.
    Panem würde ich auch nochmal lesen, aber erst nach ner ganzen Weile. Da reichen auch die Filme, denk ich, die übrigens sehr gut sind -- empfehl ich dir!
    Die HP-Filme fand ich auch größtenteils ganz gut, aber da muss ich mich den anderen Lesern und Fans anschließelich -- nimm dir die Zeit zum Lesen, die Bücher haben so viel mehr zu bieten! ^^
    Endgame interessiert mich, trotz Hype, ich find einfach die Story klingt super spannend.
    Eragon habe ich den ersten Band letztes Jahr beim Bücherwichteln bekommen, muss die Reihe jetzt also irgendwann mal zusammen kaufen und dann lesen.
    Ich bin Game of Thrones Fan, werde mir die Bücher aber erst anschaffen und lesen, wenn ich sie mir leisten kann... Aber die Serie ist ja top, da ärger ich mich gar nicht drüber.
    Die Seiten der Welt interssiert mich auch, aber nicht so wahnsinnig, wird also auch eher irgendwann mal.
    Moby Dick und viele andere Klassiker warten auf meinem Kindle auf mich, dass ich den Arsch hochbekomme. x) Vllt schmeiß ich da auch irgendwann mal noch die Buddenbrocks dazu.
    Zuletzt Die Säulen der Erde -- es war gut, aber nicht monumental für seine vielen Seiten. Wobei ich den wohl bis jetzt am besten fand. Es wartet noch die Jahrhundert-Trilogie im Schrank auf mich!

    LG, Zessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst du, da hab ich die Titel doch gut ausgesucht ;)
      Das Schlimme daran ist ja, dass ich die meisten der Titel, die ich davon noch lesen will, ja schon hier im Regal habe. Nur gerade wenn man die Filme schon kennt, wie z.B. bei HP, dann ist die Motivation, die ganze Reihe zu lesen, eben auch nicht mehr so groß. Naja, vielleicht ja irgendwann später, wenn die Filme schon wieder vergessen sind ;)

      Löschen
  12. Hallo :) Die Säulen der Erde fand ich ganz toll, genauso wie die Tribute von Panem. Bei Eragon hänge ich im zweiten Band fest ;) Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Säulen stehen inzwischen auch auf der Leseliste, da hat der TTT schon was bewirkt ^^

      Löschen
  13. Huhu Patrick,
    obwohl mir die "Biss Reihe" damals sehr gut gefallen hat, kann ich gut verstehen, dass du diese wohl nicht lesen wirst! Auch wenn ich hier nicht zw. Männlein und Weiblein unterscheiden möchte, ist die Reihe doch sehr an die weibliche Leserschaft gerichtet! Leider hat sich dies ja auch die Verfilmung zu Herzen genommen! Was haben mich dieses schmachtenden Blicke der Protas genervt! Soviel dazu ;)

    Panem kann ich dir allerdings nur empfehlen! Eine wirkich tolle Reihe, auch wenn mich hier der letzte Band nicht 100% ig überzeugen konnte!

    Bei HP hänge ich auch noch etwas hinterher! Irgendwann werde ich sie sicherlich beenden! Alles nur eine Frage der Zeit ;)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, manche Bücher muss man(n) einfach nicht gelesen haben ;)
      Zu den Filmen empfehle ich übrigens diese Satireseite: http://www.klopfers-web.de/twilight.php ^^

      Löschen
  14. Hello Patrick :)
    Also bei ein paar Büchern kann ich das verstehen (ich sage nur Twilight...), aber Harry Potter??? Die Filme sind im Vergleich zu den Büchern so schlecht, die hinterlassen einen ganz falschen Eindruck, besonders die Filme 4 und 6.
    Bei Eragon kann ich dich auch verstehen! Ich habe eine Hass-Predigt zu den Büchern vor einiger Zeit geschrieben und kann nur sagen, dass diese Bücher mit die schlechtesten sind, die ich je gelesen habe. Denn erschreckenderweise hat sich der Stil des Autors nicht verbessert, obwohl er ja mittlerweile keine 15 mehr ist.
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, ich schäme mich ja schon, dass ich HP nicht gelesen habe ^^

      Löschen