Freitag, 28. November 2014

[Follow Friday] Wünschenswerte Buchverfilmungen

Mein Gott, ging die Woche wieder schnell rum. Schon ist wieder Freitag und damit Follow Friday (präsentiert von A Bookshelf Full Of Sunshine). Heute geht es um Bücher, die es wert wären, verfilmt zu werden.

http://abookshelffullofsunshine.blogspot.de/2014/11/ff-deutscher-follow-friday-14november.html

Die Frage für heute lautet also: Welches Buch sollte eurer Meinung nach verfilmt werden, für das es noch keine Pläne gibt?

Das mit den Plänen ist so eine Sache, man bekommt ja nicht immer gleich mit, ob die Rechte zu einem Buch bereits verkauft sind. Dennoch: Ein Buch, bei dem es einfach eine Sünde wäre, es nicht (ordentlich!) zu verfilmen, ist "Die Lügen des Locke Lamora" von Scott Lynch!


https://www.goodreads.com/book/show/643750.The_Lies_of_Locke_Lamora

Dieses Buch hat einfach alles, was ein Blockbuster braucht: charismatische Akteure (gegen Locke Lamora kann selbst Captain Jack Sparrow einpacken), Witz, Spannung, ein tolles Setting (ich kann förmlich vor mir sehen, wie die Kamera durch die Straßen Camorrs fährt, vorbei an den wunderschönen Türmen aus Elderglass, durch die vielen Kanäle, die an Venedig erinnern...), interessante Gegenspieler und eine super Gauner-Story im Stil von Oceans Eleven. Wenn man nicht gerade Uwe Boll an die Regie lässt, dann kann dieser Film eigentlich gar nicht schlecht werden. (Bitte zitiert mich hier nicht, ich weiß, dass Hollywood aus jedem guten Film einen mittelklassigen Actionstreifen machen kann, aber die Hoffnung stirbt zuletzt!)

Eine "honorable mention" bekommt die "Kingkiller"-Trilogie von Patrick Rothfuss. Gäbe sicher auch einen guten Film ab (oder 3?), aber soweit ich weiß, ist schon eine TV-Serie darüber in der Mache. Es bleibt also zu hoffen, dass diese die Qualität von Game of Thrones erreicht, um der Buchvorlage gerecht zu werden.

Kommentare:

  1. Ich kenne da jemanden, die würde dir bei dieser Buchwahl sicher zustimmen. ;) Leider fand sie Band 2 nicht so toll, aber sie hat so vom ersten geschwärmt, da würde ich mir den Film auch gern ansehen. ^^

    Kingkiller ist irgendwo auf meiner Leseliste (langsam solle ich eher erwähnen, was da _nicht_ schon alles drauf ist..) -- da ist ne Serie in Planung? Das klingt ja super! Da halt ich Augen und Ohren auf! Und da sie mit Game of Thrones so gut gefahren sind, hoffe ich auch, dass sie sich die Mühe dementsprechend machen, denn die Zuschauer- und Verkaufszahlen sollten für sich sprechen, dass wir bei Unterhaltung Qualität zu schätzen wissen. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deiner Freundin empfehle ich Band 3, der war echt super, auf jeden Fall besser als der zweite. Und dir empfehle ich die ganze Serie! ^^

      Auf die Serie bin ich mal vorsichtig gespannt. Sie wird wohl von 20th Century Fox produziert, leider nicht von HBO (wie GoT), also mal abwarten...

      Löschen
  2. Hallo Patrick,
    da stimme ich dir zu 100% zu. Ich glaube, aus dem Buch kann man einen wahnsinnig guten Film machen. Wobei ich auch Angst hätte, dass man es verbockt.
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen