Donnerstag, 21. August 2014

"I may be half a man, but I swore a whole oath"

Es wird wieder Zeit für einen neuen Lesetipp (eigentlich sogar mehrere)! Vor kurzem erst ist das neueste Werk des Fantasy-Autors Joe Abercrombie unter dem Titel "Half a King" erschienen. Für alle, die Abercrombie noch nicht kennen, möchte ich darüber hinaus kurz sein Gesamtwerk vorstellen, das meiner Meinung nach mit zu dem Besten zählt, was in den letzten Jahren an Fantasyliteratur erschienen ist.


Bevor ich also zu dem neuesten Titel komme, zunächst ein Blick auf das bisherige Œuvre Abercrombies, denn dieser Blick lohnt sich definitiv ...

Sonntag, 10. August 2014

Das größte Pfarrhaus Deutschlands ...

... nannte Napoléon einmal die Stadt Würzburg. Verwunderlich ist das nicht, beachtet man die Geschichte der Bischofsstadt, deren kirchliche Stadtherren sich in vielen Bauwerken verewigt haben. Nicht zuletzt die mächtige Festung Marienberg legt Zeugnis über die Wirkmacht der Bischöfe ab, die von hier seit der Mitte des 13. Jahrhunderts fast 500 Jahre lang ihre stadtfürstliche Macht ausübten.
Würzburg – eine besuchenswerte Stadt im schönen Unterfranken, leider sehr stark von Touristen frequentiert, dafür bietet sie einige Sehenswürdigkeiten. Allen voran natürlich die bereits genannte Festung Marienberg, aber auch die Alte Mainbrücke und die Altstadt mit den vielen großen und kleinen Kirchen laden zum Besichtigen ein. Und versteckt in einem kleinen Gärtchen im Kreuzgangflügel des Neumünsterstifts findet sich auch ein Grabdenkmal für den mittelalterlichen Dichter Walther von der Vogelweide, dem man gerne eine Blume da lassen darf.
Hier nun ein paar Fotos eines Kurzausflugs in die Stadt am Main, an der für mich viele Erinnerungen hängen.


St. Kilian 1 St. Kilian 2 Walthers Grabmal Patrona Fanconia Greiffenclau-Wappen Festung Marienberg


Wer noch ein paar mehr bei flickr sehen möchte, kann das hier tun.